Schutzweste M1E

Produktfoto(s)

 
 

Produktfeatures

  • 1-Konzeption:
    Das Modell M1E wurde für maximalen Tragekomfort und Einsatz in Fahrzeugen optimiert. Die ergonomische Form, komfortable Schulterlinie und breite Armausschnitte (Shooter’s Cut) unterstützen eine hohe Bewegungsfreiheit. Der Schutz kann modular erweitert werden. Der adaptierbare Battlebelt komplettiert die Weste zu einem leistungsfähigen Equipment-Tragesystem und ist auch als Klettergurtvariante verfügbar.

  • 2-Einsatzerprobt und optimiert:
    Das M1E modulare Schutz- und Tragesystem wurde in verschiedenen militärischen Trageversuchen unter hoher Belastung in unterschiedlichen Klimazonen erprobt und weiterentwickelt.

  • 3-Aufrüstkonzept:
    Ergonomisch geformte Aufrüstplatten der Schutzklasse VPAM6 (AK47 MSC) oder VPAM9 (7.62x51AP) + Dragunov B32 sind in 4 Größen verfügbar. Weitere Schutzplatten für Flanken, Unterleib, Kehlkopf, Arme, und Beine verfügbar.

  • 4-Konfigurationen:
    Das modulare System ermöglicht 3 unterschiedliche Konfigurationen: Basisweste, erweiterte Basisweste und Assaulter. Einstellbare Seiten- und Schulterverschlüsse gewährleisten eine Feinjustierung der insgesamt 5 Standardgrößen S-XXL.

  • 5-Schutzmodule:
    •    Basisweste mit Vorder- und Rückenteil.
    •    Drei unterschiedliche Halsschutz Module.
    •    Großer Unterleibschutz, in der Weste überlappend befestigt um „Schlagen“ zu minimieren.
    •    Armprotektoren mit doppelter Anbindung und Aufrüstmöglichkeit.
    •    Battlebelt mit modularem VPAM3 Schutzpaket.
    •    Oberschenkelschutz mit Anbindung an Battlebelt.
    Für alle Schutzmodule sind Harteinschübe in Schutzklasse VPAM6 verfügbar.

  • 6-Hals-Schulterbereich:
    Für diesen sensiblen Bereich sind 3 unterschiedliche Konzepte verfügbar:
    •    CSC Splitterschutzkragen (weit ausgestellt für große Bewegungsfreiheit in Verbindung mit Gefechtshelm).
    •    Hals-Schultersattel NSP für maximalen Schutz im Bereich Hals, Schulter und oberer Torso.
    •    Kehlkopfschutz mit Aufrüstmöglichkeit einer VPAM6 Platte.

  • 7-Weitere Funktionen:
    Effizientes Mehler QR3 Notabwurf-System mit schnellem Rückbau. Ausziehbarer Rettungsgurt zum Evakuieren aus gefährlichen Einsatzlagen. Große Aufschlauf-Flächen für individuelles Anbringen von Equipmenttaschen.

  • 8-Equipment-Anbindung:
    Taschen für Magazine, Granaten, Funkgeräte, Lampen sowie Holster, Weapon Sling etc. passen wir dem individuellen Equipment unserer Kunden an, unter Berücksichtigung neuester Entwicklungen und Funktionen.

  • Gewichtstabelle Größe M:
    VPAM3 Basisweste 3.0 KG
    VPAM3 Erweiterte Basisweste 3.9 KG
    VPAM3 Assaulter Weste inkl. VPAM3 Battlebelt 7.8 KG
    VPAM6 24x32 1.0 KG, 15x20 0.4 KG, ULS 0.9 KG, Kehlkopf 0.4 KG
    VPAM9 24x32 2.1 KG, 15x20 0.9 KG, ULS 1.8 KG

    Größen

    • Standardgrößen 1 bis 7 für Körpergröße 150 cm bis 210 cm

    Farben & Varianten

    • Oberstoff in Farbe Coyote und Canteen bzw. in 3-Farben und 5-Farben Tarndruck verfügbar.
    • Weitere Farben oder Tarndruck Versionen auf Anfrage.

    Schutzklassen

    • Mehler verfügt über mehr als 500 zertifizierte Schutzaufbauten nach TR, NIJ und CAST.